EANS-Stimmrechte: UNIQA Insurance Group AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß § 93 A... - Wohnungsmarkt Düsseldorf

EANS-Stimmrechte: UNIQA Insurance Group AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß § 93 A…

EANS-Stimmrechte: UNIQA Insurance Group AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß § 93 A…

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Veröffentlichung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Raiffeisen Zentralbank Österreich Aktiengesellschaft, UNIQA Versicherungsverein
Privatstiftung und Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung haben mit
Schreiben vom 16.12.2016 gemäß §§ 91 ff BörseG wie folgt informiert:

Raiffeisen Zentralbank Österreich Aktiengesellschaft, FN 58882t ("RZB"), ist
Alleingesellschafterin der RZB - BLS Holding GmbH, FN 217070x ("RZB - BLS"),
welche ihrerseits Alleingesellschafterin von RZB Versicherungsbeteiligung GmbH,
FN 217072z ("RZB VERSBET"), ist. RZB VERSBET hält eine unmittelbare
kontrollierende Beteiligung an BL Syndikat Beteiligungs Gesellschaft m.b.H., FN
152819i ("BL GmbH").

BL GmbH ist direkt mit 70.328.919 Stück Aktien an UNIQA Insurance Group AG, ISIN
AT0000821103("UIG"), beteiligt. Diesentspricht einem Stimmrechtsanteil von rund
22,76% an UIG. Darüber hinaus besteht zwischenUNIQA Versicherungsverein
Privatstiftung, FN 94598s ("UNIQA PS"), derzeit unmittelbar und mittelbar mit
94.483.483 Stück Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 30,58%,
an UIGbeteiligt, Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung, FN 75733y
("COLL"), derzeit unmittelbar mit 7.643.741 Stück Aktien, entsprechend einem
Stimmrechtsanteil von rund 2,47%, an UIGbeteiligt, und BL GmbH unter Beitritt
von RZB, RZB - BLS und RZB VERSBET, letztere bisher unmittelbar mit 26.683.851
Stück Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 8,64%, an UIG
beteiligt, ein Syndikatsvertrag, der die Ausübung der Aktionärsrechte in UIG
regelt (der "Syndikatsvertrag").

BL GmbH als übertragende Gesellschaft wurde aufgrund des Verschmelzungsvertrags
vom 26.9.2016 down streammit UIG als übernehmender Gesellschaft verschmolzen.
Diese Verschmelzung wurde am 15.12.2016 in das Firmenbuch eingetragen, sodass BL
GmbH folglich keine Aktien der UIG mehr zurechenbar sind und meldepflichtige
Anteilsschwellen unterschritten wurden.Die von BL GmbH gehaltenen UIG Aktien
wurden im Zuge der Verschmelzung an ihre Gesellschafter wie folgt ausgekehrt:
RZB VERSBET 54.494.195 Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil
von rund 17,64%; RAIFFEISEN-HOLDING NIEDERÖSTERREICH-WIEN registrierte
Genossenschaft mit beschränkter Haftung 6.857.071 Stück UIG Aktien, entsprechend
einem Stimmrechtsanteil von rund 2,22%; Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG
27.594 Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 0,01%;
Raiffeisenlandesbank Kärnten - Rechenzentrum und Revisionsverband, registrierte
Genossenschaft mit beschränkter Haftung 27.594 Stück UIG Aktien, entsprechend
einem Stimmrechtsanteil von rund 0,01%; UNIQA PS 2.430.774 Stück UIG Aktien,
entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 0,79%. Keiner der übrigen
vormaligen Gesellschafter der BL GmbH erreicht eine unmittelbare Beteiligung an
UIG von 4% der Stimmrechte oder mehr.

RZB VERSBET hält nach Durchführung der Verschmelzung aber vor Durchführung des
Aktienkaufvertrags unmittelbar 81.178.046 Stück UIG Aktien, entsprechend einem
Stimmrechtsanteil von rund 26,27% an UIG.

UNIQA PS hält nach Durchführung der Verschmelzung aber vor Durchführung des
Aktienkaufvertrags unmittelbar und mittelbar 96.914.257 Stück UIG Aktien,
entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 31,36% an UIG.

UNIQA PS hält nach Durchführung der Verschmelzung unmittelbar 23.710.069 Stück
UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 7,67% an UIG. Austria
Versicherungsverein Beteiligungs-Verwaltungs GmbH ("AUSTRIA"), ein 100%
Tochterunternehmen von UNIQA PS, hält nach Durchführung der Verschmelzung aber
vor Durchführung des Aktienkaufvertrags 73.204.188 Stück UIG Aktien,
entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 23,69% an UIG.

Mit Aktienkaufvertrag vom 15.12.2016 hat RZB VERSBET insgesamt 54.494.195 Stück
UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 17,64%, an AUSTRIA
verkauft. Am selben Tag haben RAIFFEISEN-HOLDING NIEDERÖSTERREICH-WIEN
registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung, Raiffeisen-Landesbank
Steiermark AG und Raiffeisenlandesbank Kärnten - Rechenzentrum und
Revisionsverband, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung ihre
Beteiligungen an UIG an RZB VERSBET verkauft.

RZB VERSBET hält nach Durchführung des Aktienkaufvertrags unmittelbar 33.596.110
Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 10,87% an UIG.
RAIFFEISEN-HOLDING NIEDERÖSTERREICH-WIEN registrierte Genossenschaft mit
beschränkter Haftung, Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG und
Raiffeisenlandesbank Kärnten - Rechenzentrum und Revisionsverband, registrierte
Genossenschaft mit beschränkter Haftung halten keine der ausgekehrten UIG Aktien
mehr an UIG. Der (geänderte) Syndikatsvertrag bleibt aufrecht.

UNIQA PS hält nach Durchführung des Aktienkaufvertrags nunmehr unmittelbar und
mittelbar 151.408.502 Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von
rund 49,00% an UIG.

UNIQA PS hält weiterhin unmittelbar 23.710.069 Stück Aktien an UIG, entsprechend
einem Stimmrechtsanteil von rund 7,67% an UIG. AUSTRIA hält nach Durchführung
des Aktienkaufvertrags nunmehr unmittelbar 127.698.383 Stück Aktien an UIG,
entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 41,33%.

Im Vollmachtsnamen (Vollmacht gemäß § 8 Abs 1 RAO erteilt) und im Auftrag von
RZB (im eigenen Namen und als Mutterunternehmen für die beteiligten
Konzernunternehmen; § 91 Abs 3 BörseG), UNIQA PS (im eigenen Namen und als
Mutterunternehmen von AUSTRIA; § 91 Abs 3 BörseG) und COLL teilen wir gemeinsam
nachfolgenden Stand von deren Stimmrechten an UIG mit.
 
1. RAIFFEISEN-HOLDING NIEDERÖSTERREICH-WIEN registrierte Genossenschaft mit
beschränkter Haftung
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
2. RAIFFEISENLANDESBANK NIEDERÖSTERREICH-WIEN AG (direkt kontrolliert durch
Ziffer 1)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
3. RLB NÖ-Wien Holding GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 2)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
4. RLB NÖ-Wien Sektorbeteiligungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 3)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
5. Raiffeisen-Landesbank Tirol AG
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
6. RLB Tirol Holding Verwaltungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 5)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
7. Raiffeisenbankengruppe OÖ Verbund eGen
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
8. Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft (direkt kontrolliert
durch Ziffer 7)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
9. RLB OÖ Unternehmensholding GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 8)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
10. RLB OÖ Unternehmensbeteiligungs GmbH (direkt kontrolliert durch
Ziffer 9)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
11. RLB OÖ Sektorholding GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 8)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
12. RLB-Stmk Verbund eGen
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
13. RLB-Stmk Holding eGen (direkt kontrolliert durch Ziffer 12)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
14. Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG (direkt kontrolliert durch Ziffer 13)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
15. HST Beteiligungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 14)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
16. HSE Beteiligungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 15)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
17. KONKRETA Beteiligungsverwaltungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 14)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
18. Raiffeisenlandesbank Kärnten - Rechenzentrum und Revisionsverband,
registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
19. RLB Verwaltungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 18)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
20. RLB Unternehmensbeteiligungs GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 19)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
21. Raiffeisenlandesbank Burgenland und Revisionsverband eGen
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
22. RLB Burgenland Sektorbeteiligungs Gmb(direkt kontrolliert durch Ziffer 21)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
23. Raiffeisenverband Salzburg eGen
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
24. Agroconsult Austria Gesellschaft m.b.H (direkt kontrolliert durch Ziffer 23)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
25. Raiffeisenlandesbank Vorarlberg Waren- und Revisionsverband registrierte
Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
26. Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
27. RZB-BLS Holding GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 26)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): keine
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): keine
 
28. RZB Versicherungsbeteiligung GmbH (direkt kontrolliert durch Ziffer 27)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): 33.596.110 Stück / rund 10,87%
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%): 33.596.110 Stück / rund 10,87%
 
29. UNIQA Versicherungsverein Privatstiftung
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%):23.710.069 Stück / rund 7,67%
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%):23.710.069 Stück / rund 7,67%
 
30. Austria Versicherungsverein Beteiligungs-Verwaltungs GmbH (direkt
kontrolliert durch Ziffer 29)
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%): 127.698.383 Stück / rund 41,33%
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%):127.698.383 Stück / rund 41,33%
 
31. Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung
Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%):7.643.741 Stück /rund  2,47%
Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%): keine
Total von beiden (%):7.643.741 Stück / rund 2,47%
 
BL GmbH waren bisher 199.139.994 Stück Aktien von UIG (rund 64,45%) zuzurechnen
(§ 92 Z 1 BörseG). Mit Untergang der BL GmbH ist diese Zurechnung entfallen und
BL GmbH hat die Schwellenwerte von 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 4%
unterschritten.

RZB VERSBET hielt bisher direkt 26.683.851 Stück Aktien an UIG (rund 8,64%) und
eine kontrollierende Beteiligung an BL GmbH, welche ihrerseits 70.328.919 Stück
Aktien an UIG (rund 22,76%) hielt. Insgesamt waren RZB VERSBET daher 97.012.770
Stück Aktien an UIG (rund 31,40%) gem. § 92 Z 4 BörseG zuzurechnen.

Mit Eintragung der Verschmelzung ist die Zurechnung der Aktien von BL GmbH an
RZB VERSBET entfallen und es wurden 54.494.195 Stück Aktien, entsprechend einem
Stimmrechtsanteil von rund 17,64%, ausgekehrt, welche taggleich an AUSTRIA
verkauft wurden. Am selben Tag haben RAIFFEISEN-HOLDING NIEDERÖSTERREICH-WIEN
registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung 6.857.071 Stück Aktien an
UIG (rund 2,22%), Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG 27.594 Stück Aktien an UIG
(rund 0,01 %) und Raiffeisenlandesbank Kärnten - Rechenzentrum und
Revisionsverband, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung 27.594
Stück Aktien an UIG (rund 0,01 %) an RZB VERSBET verkauft. RZB VERSBET hält
daher 33.596.110 Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund
10,87% und hat damit ohne Berücksichtigung der Zurechnung nach § 92 Z 1 BörseG
die Schwellenwerte von 30, 25, 20 und 15% unterschritten.

RZB - BLS ist Alleingesellschafterin der RZB VERSBET, weshalb ihr die Anteile
der RZB VERSBET gem § 92 Z 4 BörseG zuzurechnen sind. RZB - BLS hat daher ohne
Berücksichtigung der Zurechnung nach § 92 Z 1 BörseG die Schwellenwerte von 30,
25, 20 und 15% unterschritten.

RZB ist Alleingesellschafterin der RZB - BLS, weshalb ihr die Anteile der RZB -
BLS gem § 92 Z 4 BörseG zuzurechnen sind. RZB hat daher ohne Berücksichtigung
der Zurechnung nach § 92 Z 1 BörseG die Schwellenwerte von 30, 25, 20 und 15%
unterschritten.

AUSTRIA war bisher mit rund 23,69% an UIG unmittelbar beteiligt und hält nunmehr
127.698.383 Stück UIG Aktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund
41,33% und hat damit ohne Berücksichtigung der Zurechnung nach § 92 Z 7 BörseG
die Schwellenwerte von 25, 30, 35 und 40% überschritten.

UNIQA PS ist Alleingesellschafterin der AUSTRIA weshalb ihr die Anteile der
AUSTRIA gem § 92 Z 4 BörseG zuzurechnen sind. UNIQA PS hat daher ausgehend von
bisher zurechenbaren 94.484.483 Stück Aktien an UIG (rund 30,58%) mit nunmehr
zurechenbaren 151.408.452 Stück Aktien an UIG (rund 49,00%) ohne
Berücksichtigung der Zurechnung nach § 92 Z 1 BörseG die Schwellenwerte von 35,
40 und 45% überschritten.

Aufgrund des Syndikatsvertrags sind UNIQA PS, COLL, RZB, RZB - BLS und RZB
VERSBET gemäß § 92 Z 1 BörseG die Stimmrechte aus UIG Aktien wechselseitig
zuzurechnen. Dies sind nach Durchführung der Transaktionen 192.648.303 Stück
Aktien der UIG, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von rund 62,35% (§§ 92 Z 1,
Z 4 BörseG). Ein meldepflichtiger Stimmrechtsanteil wurde dadurch nicht
erreicht, überschritten oder unterschritten.

Im Übrigen bleiben die Stimmrechtsverhältnisse unverändert. Zwischen den oben
angeführten Gesellschaften, gemäß Ziffern 2, 5, 8, 14, 18, 21, 23, und 25
(Raiffeisen-Landesbanken) sowie Ziffern 3, 4, 6, 9, 10, 11, 15, 16, 17, 19, 20,
22 und 24 (unmittelbare und mittelbare Tochtergesellschaften der Raiffeisen-
Landesbanken), die jeweils unmittelbar oder mittelbar RZB Aktien halten,
bestehen Syndikatsvereinbarungen. Diesen Gesellschaften sind demgemäß und so wie
bisher die der RZB zuzurechnenden Stimmrechte jeweils gemäß §§ 91, 92 Z 7 BörseG
als gemeinsam vorgehenden Rechtsträgern (§ 1 Z 6 ÜbG) zuzurechnen. Ebenso sind
die Stimmrechte weiterhin den Gesellschaften (Ziffern 1, 7, 12, 13), die
einzelne Raiffeisen-Landesbanken kontrollieren, jeweils gemäß §§ 91, 92 Z 4
BörseG zuzurechnen.


Rückfragehinweis:
UNIQA Insurance Group AG 
Norbert Heller
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
mailto:norbert.heller@uniqa.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    UNIQA Insurance Group AG
             Untere Donaustraße 21
             A-1029 Wien
Telefon:     01/211 75-0
Email:    investor.relations@uniqa.at
WWW:      http://www.uniqagroup.com
Branche:     Versicherungen
ISIN:        AT0000821103
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

19. Dezember 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden